Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Hier kann man sich über die Fliegenbinderei austauschen.
Antworten
Ernst
Heartlander
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 10:47

Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von Ernst »

Hier eine fast selbsterklärende Bindevorlage meiner seit über 50 Jahren verwendeten Lieblingsfliege, die im Laufe der Jahre einige Optimierungen erfahren hat, auch um die Haltbarkeit zu verbessern. Entstanden ist das Muster in der Zeit, als ich nur Pfauenfibern von der Jahrmarktschießbude und Federn aus Mutters Sofakissen als Material zur Verfügung hatte. Bis heute ist dieses Muster mein Favorit wenn nichts steigt und hat fast alle meine größeren Bachforellen überzeugt.

Beliebiger Nassfliegenhaken. Die Standardgröße ins meist 10 aber manchmal auch 12 oder sogar 8, je nach Einsatz.
Die Beschwerung sollte der Gewässertiefe angepasst werden auch um Grundhänger zu vermeiden. Die Fliege fischt am Besten im Mittelwasser mit einer Ausnahme: wenn Erlenglanzkäfer von den Bäumen ins Wasser fallen wird die Fliege oft sofort nach dem "Einschlag" genommen. Die Schwanzfibern sind ein Bündel Hennenhecheln.
20200410_164850.jpg
ca. 4 Pfaugrasfibern einbinden und dazu ein Faden der dünn mit Ice Dub (Hareline Farbe Peacock oder Pheasant Tail) gedubbt wird.
20200410_165139.jpg
Die Fibern mit dem gedubbten Faden verdrallen
20200410_165648.jpg
Den Strang nach vorne Winden und einen gleichmäßigen Körper formen.
20200410_170054.jpg
Die Hechel ist meist ein braunes "Suppenhuhn" ,es geht aber auch Greenwell bzw. brauner Badger. Die billigsten Bälge sind völlig ausreichend. Die Hechel wird vor dem Einbinden gedoppelt.
20200410_170302.jpg
Die Hechel in gleichmäßigen anliegenden Windungen nach vorne Winden und den Überstand vor der Einbindestelle sauber abschneiden. (ca. 3 Windungen)
20200410_170411.jpg
So sollte dann das fertige Muster aussehen!
20200410_170755.jpg
Die Fliege kann "Upstream" in der Drift oder auch "Downstream" mit Swing oder leichtem Zupfen gefischt werden.
Sehr effektiv ist auch das Fischen im "Leisenring-Lift" in tieferen ruhigen Gumpen.

Gruß+ Tight Lines

Ernst

Benutzeravatar
Peter Paulini
Administrator
Beiträge: 392
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 15:05
Wohnort: Maintal Hochstadt
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von Peter Paulini »

Danke für die tollen Fliegen!
Super
Gone fishing!

Benutzeravatar
Peter Paulini
Administrator
Beiträge: 392
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2013, 15:05
Wohnort: Maintal Hochstadt
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von Peter Paulini »

Hat gut funktioniert!
Danke!!
Dateianhänge
1F053CC2-D054-4FB1-B8C9-D16FC6FFCC54.jpeg
D05CFA40-2D96-4577-96E2-A8648E632EBE.jpeg
Gone fishing!

bastian_ffm
Heartlander
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Februar 2018, 21:30

Re: Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von bastian_ffm »

Sehr schön! Das Muster bekomme ich so gerade noch hin. Die anderen sind jenseits meiner Fähigkeiten

bastian_ffm
Heartlander
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 1. Februar 2018, 21:30

Re: Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von bastian_ffm »

Das Muster hat schon geliefert, die Rotaugen am Main sind drauf abgefahren!

Ernst
Heartlander
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 10:47

Re: Aktuelle Fliegenmuster für den Bach Teil 3

Beitrag von Ernst »

Rotaugen??? Das ist Off-Label Use für dieses Muster. Das ist nur für Fettflossenträger zugelassen! :mrgreen:

Gruß

Ernst

Antworten